Rufannahme Univ.-Prof. Guillermo Carlos Requena

  Requena

Prof. Guillermo Requena ist Leiter der Abteilung für Metalle und Hybride Werkstoffe am Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) und Inhaber des Lehrstuhls „Metallische Strukturen und Werkstoffsysteme für die Luft- und Raumfahrt“ an der RWTH-Aachen. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit der Wechselwirkung zwischen Architektur und thermo-mechanischen Eigenschaften von Leichtwerkstoffe wie Aluminium-, Magnesium-, Titanlegierungen und Verbundwerkstoffe. Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Requenas Abteilung am DLR liegen in folgenden Bereichen:

- Zusammenhang zwischen Gefüge und Eigenschaften von Leichtwerkstoffe. Vor allem die Entwicklung und Charakterisierung von hochfesten Aluminium Knet- und Gusslegierungen für den Transportsektor spielen eine zentrale Rolle.

- Generative Fertigung, mit Fokus auf Legierungen für die Luft- und Raumfahrt.

- Entwicklung und Charakterisierung von hybriden Metall-Polymer-Werkstoffverbünde für Luft- Raumfahrtstrukturen.

- Werkstoffcharakterisierung mit Synchrotronstrahlung und Neutronenforschungseinrichtungen: ex situ und in situ Bildgebungs- Beugungsverfahren werden für die Untersuchung der Entwicklung der inneren Architektur von Werkstoffen unter Herstellungs- und Betriebsbedingungen implementiert.

Seine Lehrtätigkeit liegt im Bereich „Leichtmetalle“, „Ingenieurwerkstoffe“ und „Werkstoffcharakterisierung“ sowie in der Betreuung von Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten.