Anmeldung / Qualifikationen / Prüfung

 

1. Anmeldung im CDS

Nach Erhalt des Zulassungsbescheides zur Promotion melden Sie sich am Center for Doctoral Studies der RWTH an.

Die Doktorandin bzw. der Doktorand kann am CDS teilnehmen. Die Teilnahme bzw. Nichtteilnahme wird in der Betreuungszusage erklärt (s. unter Promotionsablauf bei den Downloads die Betreuungszusage zu Punkt 1 „Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen“).

2. Zusammenstellen der Qualifikationen

Innerhalb von sechs Monaten nach Zulassungsbescheid zur Promotion stellen Sie in Absprache mit Ihrer Betreuerin bzw. Ihrem Betreuer Ihr individuelles CDS-Programm zusammen und reichen es im Dekanat ein. Dazu verwenden Sie den CDS-Begleitbogen der Fakultät.

Einige Einrichtungen bieten verschiedene Veranstaltungen im Rahmen des CDS an. Das aktuelle Angebot der RWTH finden Sie hier.

Eine nachträgliche Änderung des Leistungsprogramms ist nur möglich, wenn die Änderung mit der Betreuerin bzw. dem Betreuer abgesprochen und von dieser bzw. diesem im CDS-Begleitbogen schriftlich bestätigt wird. Bei einer Änderung des Programms ist keine weitere Genehmigung durch den Studiendekan erforderlich.

3. Prüfung der Zusatzqualifikationen durch das Dekanat

Nach Prüfung des eingereichten CDS-Begleitbogens durch den Studiendekan erhalten Sie Ihren CDS-Begleitbogen zurück und können mit Ihrem Programm beginnen.