Heitfeld-Preis

 

Die Professor Dr. Karl-Heinrich Heitfeld-Stiftung zeichnet jährlich Masterabsolventen und Promovierte der Fakultät für Georessourcen und Materialtechnik der RWTH Aachen für herausragende Leistungen aus. Die Stiftung wurde 1995 von dem emeritierten Professor für Ingenieurgeologie und Hydrogeologie und seiner Frau ins Leben gerufen. Heitfeld wurde 1970 an die Aachener Hochschule berufen und im März 1990 nach 20 Jahren emeritiert. Während dieser Zeit trug er wesentlich zur Entwicklung der Ingenieurgeologie in Deutschland bei.

 

Heitfeld-Preisträger 2018

Kategorie

Preistragende

Titel der Arbeit Institut
Dissertation Dr Reinhard Fink Experimental Investigation of Gas Transport and Storage Processes in the Matrix of Gas Shales LEK
Dissertation Dr Arne Grobe Evolution of Pressure, Temperature and Structures in the Footwall of Large-Scale Overthrusts -- A Case Study of the Oman Mountains LEK / GED
Dissertation Dr Antoine Jacquey Coupled Thermo-Hydro-Mechanical Processes in Geothermal Reservoirs: A Multiphysic and Multiscale Approach Linking Geology and 3D Numerical Modelling GFZ
Masterarbeit Berit Schwarze, MSc Numerische Modellierung des hydraulischen Einflusses von Störungszonen auf die Wärmespeicherung in Grubengebäuden des Altbergbaus LIH
 

Bildergalerie Heitfeldpreis 2018