Wichtige Informationen zur Abhaltung der mündlichen Doktorprüfung in der Zeit des Coronavirus

 

Mündliche Doktorprüfung in der Zeit der Corona Pandemie

Information zu mündlichen Doktorprüfungen an der Fakultät 5 – Stand 15.04.2020

Bis zu einer Normalisierung der Lage oder der Bekanntgabe anderweitiger Informationen sind mündliche Doktorprüfungen in der Fakultät 5 ausschließlich in Form einer Videokonferenz, laut RWTH-Handreichung „Mündliche Prüfungen per Videokonferenzsystem“*, abzuhalten.(Siehe Download-Formular)

  • Für die mündlichen Doktorprüfungen in Form einer Videokonferenz (z.B. mit „Zoom“ oder „MS Teams“) ist kein Antrag an den Promotionsausschuss nötig.
  • Das Einverständnis der Kandidatin/des Kandidaten und aller Mitglieder der Promotionskommission muss für eine solche Umsetzung der Prüfung vorliegen. Die Einverständniserklärungen (siehe Formblätter für Kandidatin/Kandidat und Berichter) müssen vorab per Email vom Vorsitz an alle Beteiligten versendet und unterschrieben eingeholt werden. Originale müssen dem Dekanat nachgereicht werden.
  • Nach Möglichkeit soll die Prüfung an der RWTH stattfinden. Die bzw. der zu Prüfende und die Mitglieder der Promotionskommission befinden sich hierfür möglichst in verschiedenen Räumen der Hochschule und kommunizieren per Videokonferenz. Externe Berichter müssen zur Teilnahme an der Videokonferenz nicht vor Ort sein.
  • Die Kandidatin/der Kandidat soll, nach Möglichkeit, einen Raum mit Tafel/Whiteboard zur Verfügung gestellt bekommen. Alternativ kann das Tafelbild für den Vortrag mit Stift und Papier (ggf. mit 2. Kamera) oder einem Tablet PC erstellt werden.
  • Die digitale Prüfungsform muss im Protokoll durch den Vorsitz dokumentiert werden.
  • Gäste sollen nicht zugelassen werden.
  • Es gilt weiterhin die Promotionsordnung.

* https://www.rwth - aachen.de/cms/root/Die - RWTH/Einrichtungen/Verwaltung/Dezernate/Akademische - und - studentische - Angelegenhe/~ktxr/Abteilung - 1 - 5 - Pruefungs - und - Satzungsr/

Download
Münd. Prüfung per Videokonferenz Einverständniserklärung Kandidat_Kommission